MI/002/08.11.2018

Aus Partei der Humanisten

Version vom 2. April 2019, 17:39 Uhr von Andreas Kebschull (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Dem Antragsgegner, dem Bundespräsidium, vertreten durch David Helmus, wurde von David die Entlassung des Antragstellers, Jens-Peter Giersch, als IT-Manager vo…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dem Antragsgegner, dem Bundespräsidium, vertreten durch David Helmus, wurde von David die Entlassung des Antragstellers, Jens-Peter Giersch, als IT-Manager vorgeschlagen. Nach der Beratung wurde dies einstimmig angenommen. Im Oktober 2018 wurde Jens-Peter durch David telefonisch seine Entlassung als Manager des IT Teams erklärt. Gegen diese Entscheidung wendete der Antragsteller mit seinem Antrag an das Bundesschiedsgericht.

Jens-Peter Giersch./. Bundespräsidium

1.Der Antrag wird abgelehnt. Die Entlassung von Jens-Peter Giersch ist formell und materiell rechtmäßig