Einführung für Neumitglieder

Aus Partei der Humanisten

Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite ist unsere Einführungsseite für neue Mitglieder. Sie erklärt der Reihe nach unsere parteiinterne Struktur und unsere Arbeitsweisen.

Ich habe den Mitgliedsantrag ausgefüllt, wie geht es weiter?

In unserer Partei haben wir eine Wartezeit für die Aufnahme als Mitglied. Dies dient dazu, der Partei die Möglichkeit zu geben, potenzielle neue Mitglieder vor der Aufnahme einmal kennenzulernen. Kennenlernen könnt ihr uns über unsere vielen lokalen Treffen, die unsere Landesverbände veranstalten. Dort könnt ihr auch eure ersten Kontakte knüpfen. Wenn ihr dort die Mitglieder darauf aufmerksam macht, dass ihr beitreten wollt, können sie ein gutes Wort beim Vorstand für euch einlegen, um die Aufnahme zu beschleunigen. Es kann dennoch zu Verzögerungen kommen, wenn sich gerade viele neue Mitglieder bewerben, da die Daten momentan noch per Hand übertragen werden müssen. Wir arbeiten daher mit Hochdruck an einer Automatisierung.

Wie bereite ich mich vor?

Da unsere Mitglieder über ganz Deutschland verteilt sind, findet ein Großteil unserer Arbeit online statt. Dazu verwenden wir eine Reihe von Tools:

Die beste Übersicht über unsere Plattformen und deren Zweck findest du auf unserer Webseite unter tools.diehumanisten.de.

Bitte lies zunächst die

Hier ist eine schnelle Übersicht über die Arbeitsweise auf unseren Plattformen. Inklusive Dos and Dont's. Bitte lies sie.

Detailliertere Eklärungen:


INFOS von hier Plattformen_zur_Zusammenarbeit

Kommunikation (Slack)

Slack ist eine Weiterentwicklung des Forums und bildet unser zentrales Kommunikationsmedium. Kommunikation findet in Channels zu bestimmten Themen oder privat mit ein oder mehreren Personen statt. Eine detailliertere Anleitung findet sich hier.

Organisation (Trello)

Trello ist die moderne Version der Pinnwand; hier können Informationen festgehalten sowie Aufgaben verteilt und verwaltet werden.

Diskussion (Disk)

Um ausgiebig bestimmte Positionen zu diskutieren, verwenden wir Disk.

Permanente Dokumentation (Wiki)

Informationen, die sich gar nicht oder nur sehr selten ändern, werden auf der Wiki festgehalten.

Weitere Plattformen (Google, ...)

Im Rahmen der Arbeit kann es dazu kommen, dass weitere Plattformen wie "Google Docs" oder "Google Hangouts" genutzt werden. Hierzu findet sich immer eine Ankündigung mit Link auf Slack und bei Bedarf auch auf Trello, sodass nur dem Link gefolgt werden muss.

Die HumanistenBox

Zur Vereinfachung der Arbeit mit diesen Plattformen haben wir ein Werkzeug entwickelt, das alle relevanten Plattformen in einem Programm (Windows, MacOS, Linux) kombiniert.


Zu Beginn ist es nicht wichtig, dass alle Plattformen sofort verstanden werden, es ist jedoch essenziell, sich auf allen Plattformen zu registrieren. Die IT arbeitet daran, diesen Aufwand zu einer einzigen Anmeldung zu reduzieren. Bis dies geschieht, sind die einzelnen Anmeldungen jedoch unbedingt notwendig.


Wir wissen, dass es auch Personen gibt, die nicht die notwendige Technik-Affinität aufweisen, um an den Online-Diskussionen teilzunehmen. Wir hoffen, dass diese Einführungsseite dabei hilft, dieses Hindernis zu überwinden. Für alle anderen gibt es natürlich noch die Möglichkeit, im Landesverband auf lokaler Ebene bei Stammtischen aktiv zu werden.

Wie bekomme ich einen guten Einstieg in die Parteiarbeit?

Einbauen Einer_AG_beitreten

Den einfachsten Einstieg bekommt man über Slack. Eine detaillierte Anleitung findet ihr hier. Zu Beginn seid ihr bereits in einigen Channels, wie etwa #allgemein und #support. Solltet ihr ab jetzt technische Probleme haben, schreibt das einfach in den Support-Channel, dort sollte euch in kurzer Zeit geholfen werden. Wenn ihr bereits wisst, in welchen Bereichen ihr aktiv werden wollt, könnt ihr in den Support-Channel schreiben, dass ihr gerne in die entsprechenden Arbeitsgruppen wollt und ihr werdet automatisch auf allen Plattformen zu diesen Gruppen hinzugefügt. Wenn ihr euch noch unsicher seid, schaut euch mal die Channel-Liste an. Viele Arbeitsgruppen (AGs) arbeiten in offenen Channels, d.h. ihr könnt hier Mitglied des Channels werden und die Arbeit ein wenig verfolgen, um eine Idee der Arbeitsweise zu bekommen. Danach könnt ihr euch immer noch entscheiden, ob ihr Teil dieser Arbeitsgruppe werden wollt. Abgesehen von thematischen Arbeitsgruppen kann immer Hilfe im IT-Team oder bei der Pressearbeit benötigt werden.


Links im Menü (am Handy per Druck auf das Logo links oben) seht ihr alle Channels, in denen ihr seid. Neuen öffentlichen Channels könnt ihr über das Plus-Zeichen neben dem Wort "Channels" beitreten. Das sind vor allem die folgenden: In #0-dokumentation werden aktuelle Protokolle und Dokumente der Partei transparent gemacht. Hier wird auch das öffentliche Partei-Wiki gespiegelt.

In der #0-plauderecke findet der Smalltalk statt.

In #0-veröffentlichungen wird unser Twitter-Account der Bundesseite gespiegelt.

In #1-aktiv-werden könnt ihr eure Kompetenzen und Interessen darlegen, damit man euch für anstehende Aktivitäten finden und "anwerben" kann. Insbesondere könnt ihr hier auch eure politischen Schwerpunkt-Themen nennen, bei denen ihr in die Arbeitsgruppen wollt. So können euch die Leiter der passenden Arbeitsgruppen in die geschlossenen Channels holen.
In diesem Channel werden aber auch offene Posten oder zu erledigende Arbeiten von den Organisationseinheiten der Partei verbreitet. Wer sich aktiv einbringen möchte, ist hier also genau richtig!

In #1-frag_den_vorstand könnt ihr - Überraschung - Fragen direkt an den Bundesvorstand richten. Wir antworten so schnell wir können und so ehrlich wie wir dürfen :wink:

In #1-support bekommt ihr Hilfe zu allen IT-Problemen.

In #3-pr-9-input könnt ihr dem Presseteam aktuelle Artikel, Meldungen oder Ereignisse zukommen lassen, die sich evtl verwerten lassen.

Die Arbeit in einer Arbeitsgruppe (AG)

test

...

Vorstand