Bundesschiedsgericht

Aus Partei der Humanisten

Wechseln zu: Navigation, Suche

Was ist das?

Laut Bundessatzung ist das Bundesschiedsgericht für die Schlichtung oder verbindliche Regelung von Streitfällen zuständig.

Die Aufgaben sind in der Schiedsgerichtsordnung und der Geschäftsordnung geregelt.

Es besteht aus drei Schiedsrichtern, die durch drei zusätzliche Ersatzschiedsrichter verstärkt werden.

Wer ist das?

Richter Richter Richter
Franziska Khorsandi Alexander Mucha Dustin Hebecker

E-Mails an Schiedsgericht@diehumanisten.de

Wann sollte/muss ich es anrufen und wie mache ich das?

In Streitfällen wird empfohlen zuerst die Mediationsstelle anzurufen, welche unverbindlich zwischen Streitparteien vermittelt.

Ist eine Mediation aussichtslos, erfolglos und/oder nicht gewünscht kann das Schiedsgericht über E-Mail angerufen werden. Hierzu wird gebeten den Sachverhalt sachlich und wenn möglich mit Belegen dokumentiert zu präsentieren. Die folgendenLinks geben eine Übersicht darüber was zu erwarten ist und bieten Hilfestellungen an. Alle Richter können auch persöhnlich angesprochen werden um vertraulich bei dem Prozess der Anrufung des Schiedsgerichtes zu helfen.

Urteile